preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading
Startseite > Die Lese-Ecke > Häufige Fragen über... > Die Gemeinde > Muss man sich taufen lassen, wenn man zur Gemeinde gehören will?

Bibelstunde (Das Wachstum der Jünger von Jesus)

parallel Kinderbibelstunde

 

Anbetung

mit Lobgesang, Abendmahl, Predigt und Gebet

 

Begrüßungs­kaffee

 

Frauenfitness


News

 


Kostenlose Englisch-Konversationskurse

faces.jpg

Für alle Altersgruppen

Mehr Informationen.

Powered by CMSimple

Muss man sich taufen lassen,
wenn man zur Gemeinde gehören will?

Unsere Tür steht für jeden offen, der nach Gott sucht und sich ernsthaft für Jesus interessiert. Die Taufe ist keine Voraussetzung, um als Besucher an Veranstaltungen der Gemeinde teilzunehmen.

Allerdings liegt es an Gott allein, Menschen als Glieder zur Gemeinde hinzuzufügen (Apostelgeschichte 2,47). Die Entscheidung treffen nicht wir. Menschen entscheiden oft nach Sympathie u.a. äußerlichen Merkmalen, aber Gott fügt solche Menschen zu seiner weltweiten Gemeinde hinzu, welche auf dem Weg Christ werden, wie ihn die Bibel beschreibt: die an Jesus als Sohn Gottes glauben, ihr Leben ändern wollen, ihn bekennen und sich taufen lassen (Apostelgeschichte 2,37-38; Galater 3,26-27).

Wenn du bereits anderswo auf biblischem Weg Christ geworden ist, brauchst du nicht nochmals getauft zu werden. Es genügt, wenn du uns wissen lässt, dass du Gott mit uns zusammen anbeten und dienen willst. Wie wäre es, wenn wir uns zusammensetzen und du uns erzählst, wie du zum Glauben an Gott und Jesus gekommen bist? In einem persönlichen Gespräch mit einer offenen Bibel vor uns können wir uns gemeinsam ein Bild von dem machen, was Gottes Wille für unser Leben ist.