Kye

Ich komme aus Edmond, Oklahoma, USA. Ich bin dort in der Gemeinde Christi aufgewachsen.  Meine Familie und Gemeinde halfen mir von Kindheit an, Gott durch Jesus Christus kennenzulernen. Ich wurde während meiner Jugendzeit getauft und bin durch meine High School-Jahre im Glauben gewachsen. 

Als ich zur Uni ging, war es mir unklar, was ich beruflich mit meinem Leben machen sollte. Ich hatte in der ersten Sommerferien die Chance nach Chemnitz zu kommen und habe mich sechs Wochen lang in der Gemeinde engagiert. Dadurch lehrte Gott mich viel über mich selbst, gab mir einen Fokus für mein Leben und zeigte mir, wie wichtig die Arbeit der Gemeinde ist. Nach dieser Erfahrung wollte ich privat und beruflich mein Leben geben, um Christus zu dienen, indem ich seiner Gemeinde diene. 

2014 lud die Chemnitzer Gemeinde mich ein, mit der Jugend zu arbeiten und ich bin seit 2015 da. Mein Ziel ist, junge Menschen zu Christus zu führen, so dass ihr Leben auch mit Christus in Gott verankert wird. Ich verstehe, dass Gott mich noch durch einen lebenslangen Prozess der Jüngerschaft formt. Ich bin noch nicht vollkommen, aber ich vertraue meinem Herrn Jesus und jage danach, dass auch ich das ergreife, was er für mich getan hat, indem er gestorben und auferstanden ist, und wofür ich von Christus ergriffen worden bin (Philipper 3,12).