Über Uns

Wer wir sind

Wir sind Menschen, die Gott zu­sam­men­ge­führt hat. Keiner von uns war „gut genug“, aber weil wir seine Ein­la­dung an­ge­nom­men haben, dürfen wir nun ein Leben führen, welches von Glaube, Liebe und Zu­ver­sicht geprägt ist.

Wir sind eine Familie, in der jeder willkommen ist – unabhängig von Herkunft, Fa­mi­lien­stand, Na­tio­na­li­tät oder Ein­kom­men.

Wir sind eine freie Gemeinde – ohne Bindung an einen über­ört­li­chen Dach­ver­band. Jedoch fühlen wir uns weltweit mit all jenen verbunden, die das Wort der Bibel über Meinungen, Traditionen und „neue Offen­ba­rungen“ stellen.

Wir sind einfach nur Christen und daher trägt die Gemeinde auch den Namen des Herrn (Römerbrief 16,16). Unsere Arbeit wird allein durch frei­wil­lige Spen­den fi­nan­ziert.

Unser Glaube

Wir glauben an den allmächtigen, liebenden Gott, der am Anfang die Welt geschaffen hat und dessen Reden und Wirken in der Bibel festgehalten sind.

Die Bibel stellt Jesus Christus in den Mittelpunkt. Er opferte sein vollkommenes Leben, um unser Versagen zuzudecken. Wir glauben an seine leibliche Auferstehung, seinen Sieg über Sünde und Tod. Wir bekennen ihn als König und Sohn Gottes. Wir glauben, dass Gott allen, die ihn aufrichtig suchen, einen geistlichen Neu­an­fang schenkt (Apostel­ge­schich­te 2,36-42).

Wir haben beim Lesen der Bibel entdeckt, dass Gott sich eher eine schlichte Form von Anbetung wünscht, die von Herzen kommt. Wort­ver­kündi­gung, Gebet, Gesang und die wöchentliche Feier des Abendmahls gehören dazu.

Wir blicken in die Zukunft und erwarten den Tag, an dem Jesus wiederkommt und über jeden Menschen ein letztes Urteil spricht. Bis dahin wollen wir für genau den Glauben einstehen welcher „ein für allemal überliefert ist“ (Judasbrief, Vers 3) und laden jeden dazu ein.